ÜBER MICH

me_prag

Es ist ziemlich schwierig etwas über sich selber zu schreiben. Diese Aufgabe habe ich  meiner lieben Kollegin Christine Fröhler überlassen. Der Text entstand im Rahmen meiner Fotoausstellung „Es kamen Menschen“: Griechische Migranten heute.

Es ist ein liebevolles Kopfschütteln mit einem Lächeln auf den Lippen, mit dem die meisten Leser wohl auf Nikolaos Radis’ Biografie reagieren. Denn wie kann es sein, dass ein und derselbe Mensch zugleich erfolgreicher Fußballspieler, Graffitikünstler, Pokerweltmeister, Vizeweltmeister im Breakdance, Mediengestalter – und jetzt auch noch Fotograf ist? Nicht einmal der 33-Jährige selbst weiß, wie er zu seinem kuriosen Patchworkleben kam, das er in Stuttgart-Feuerbach erleben durfte. Sucht man nach dem roten Faden, dann findet man ein starkes Band, geknüpft aus Kreativität, Leidenschaft, sportlichem Ehrgeiz und der wunderbaren Melange aus griechischer und schwäbischer Mentalität. Radis’ Eltern stammen aus Griechenland und sind 1962 nach Deutschland gekommen, wo der Filius 1978 in Stuttgart zur Welt kam. Die Integration verlief in seinen Augen ideal. Das setzt Kräfte frei im Leben – ein Ausdruck davon ist diese Fotoausstellung, die er seiner Familie und seinen Landsleuten in Deutschland und Griechenland widmet.

  • 1978 in Stuttgart geboren
  • Realschulabschluss, Lehre als Werbetechniker, anschließend Weiterbildung zum Mediengestalter
  • Parallel zur deutschen Schule besuchte er die griechische Schule
  • Seit seinem dreizehnten Lebensjahr Graffitikünstler
  • Mitglied der Breakdance-Crew „Breakin Effects“ aus Stuttgart
  • Gründungsmitglied der Breakdance-Crew „Southside Rockers“ (bei Sony unter Vertrag, Vizeweltmeister 1999), die aus einem Zusammenschluss von verschiedenen Breakdance-Crews Baden-Württembergs entstand
  • Von 1999 bis 2000 Fußball-Vertragsamateur bei den Stuttgarter Kickers
  • 1999 Pokerweltmeister im GPPA-Verband
  • Sechs Seiten Widmung im Buch „Sprüher im Rudel“– eine Dokumentation der Stuttgarter Graffitiszene
  • Von 2000 bis 2001 Trainee-Programm in der Stuttgarter Werbeagentur Energy Werbung als Mediengestalter im Bereich Print und Web
  • Von 2001 bis 2003 Militärdienst in Griechenland
  • Von 2003 bis 2017 festangestellt in Baden-Württembergs größter PR-Agentur Communication Consultants GmbH Engel & Heinz, zunächst als Grafiker und Webdesigner, dann auch als Mediengestalter Print und Online
  • 2004 entdeckte er die Leidenschaft an der Fotografie. Durch den Besuch verschiedener Fotografie-Kurse, aber hauptsächlich als Autodidakt, erweiterte er seine Kenntnisse und arbeitet in der Agentur nun auch als Editorial- und Pressefotograf
  • Juni bis August 2012 Fotoausstellung “Es kamen Menschen”: Griechische Migranten heute, in der Münchener Staatsbibliothek am Gasteig
  • Juli bis August 2012 Cycle 2 Greece Mountainbike-Tour von Stuttgart, über die Alpen, nach Athen (1710 km)
  • August 2015 Cycle 2 Greece Mountainbike-Tour von Thessaloniki, über Chalkidiki, nach Istanbul (956 km)

Was biete ich:
Design für Print- und Online, GRAFFITI, Editorial-Design (Magazin und Buchgestaltung), Fotografie, Illustration, Corporate-Design, Interior-Design und Werbetechnik, Webdesign, WordPress, Flash, TYPO3…

Mein Motto:
Hauptsache gestalten. Egal was es ist.

    GRAFIK DESIGN & FOTOGRAFIE