20110317-100511.jpg

Write 4 Gold… Eine Runde weiter!

…viele Jahre sind vergangen, genau genommen elf, seitdem ich das letzte Mal eine WildStyle-Graffiti Wand gemalt habe. Es war die beste Zeit um endlich richtig durchzustarten und sich vielleicht einen Namen machen. Und was mach ich? Aufhören!

Als ich im Jahr 2000 in der New York Bronx die Graffiti-Legende SEEN besuchte, hat er mir etwas gesagt, was mich (anscheinend) ausschlaggebend geprägt hat. Er sagte: “…by the Time you get good in Graffiti, you leave that shit.” Und genau so war es.  Ich hatte mit Graffiti von heute auf morgen abgeschlossen und andere Sachen im Leben wurden interessanter!

…bis vor zwei Wochen, als mich mein (guter) Freund DINGO BABUSCH anrief und mich gebeten hat bei “einem Battle” auszuhelfen. Er hatte sich für den “The Worlds Premier Graffiti Art Battle” angemeldet. Die erste Runde (Sketches) hatte er problemlos überstanden und nun ging es in der zweiten Runde an die Wand. 50 Dosen, ca. 20 qm Wand, eine Hälfte rot und die andere blau und das Thema “Heaven and Hell”.

Das Ergebnis von unserem Pre-Battle, seht ihr weiter unten.  Alle Infos zu dem Graffiti-Wettbewerb findet ihr unter Write4gold.de… mit diesem Bild haben wir uns qualifiziert für die nächste Runde auf dem Hip Hop Festival splash! in Leipzig am 09. Juli 2011

Gesamtwerk im Panoramaformat (Vergrößerte Ansicht durch klicken)
write4gold_style 20110317-100527.jpg 20110317-100524.jpg 20110317-100517.jpg